Bodyboarder.de - von Bodyboardern für Bodyboarder

Fragen, Antworten & Anleitungen rund ums Bodyboard

Unsere Produkte

Alle unsere Produkte bieten eine hohe Qualität. Wir arbeiten mit namenhaften Shapern aus der Surfindustrie und unseren Teamfahrer zusammen um Produkte auf den Markt zu bringen die einfach funktionieren. Die durchweg positive Resonanz unserer Kunden zeigt, dass wir damit richtig liegen.

Muss es denn gleich ein gutes Bodyboard sein?

An dem Preis eines guten Bodyboard oder von gutem Equipment bleiben viele hängen und neigen dann doch dazu sich etwas günstiges bei einschlägigen Portalen zu kaufen. Nicht selten genug bereuht man spätestens im Urlaub seinen Fehlgriff, oder wundert sich warum man denn weniger Spaß hat wie andere. Es muss nicht immer das Ultima sein, aber vernünftig zahlt sich immer aus. Lassen Sie sich lieber in einem Geschäft beraten, wenn Sie unschlüssig sind was Sie brauchen.

Der „Kern“ der Geschichte

Besonders der Kern ist wichtig für die Eigenschaften und die Haltbarkeit des Bodyboards. Nur all zu oft werden von nicht kundigen Ladengeschäften EPS Kerne als professionelle Bodyboards verkauft und der Kunde hat das große nachsehen. Verbogene und gebrochene Bodyboards sind das Resultat und das manchmal schon nach nur wenigen Tagen. EPS ist eine Option für Kinder, um in direkter Strandnähe in kleinen, gebrochenen Wellen zu surfen. Jeder andere sollte zu PE, oder PP, greifen.


Bodyboards für ambitionierte Anfänger bis zum Profi.
Für jede Welle ist etwas dabei.






Unsere Bodyboard Flossen für Einsteiger bis Profi bieten einen hohen Tragekomfort und eine starke Leistung.




Die Leash ist die sichere Verbindung von Surfer zu Bodyboard.
Unerlässlich für die Sicherheit.





Der Neoprenanzug für Bodyboarder – Aerial AIRSKIN.
Glued und Blindstitched mit voller Flexibilität dank Airskin Neopren.






Ausstattungsmerkmale bei Bodyboards von Aerial

Bodyboard Kern

Der Kern unserer Bodyboards ist aus dem hochwertigen CELL CORE gefertigt. Dieser Kern hat viele Eigenschaften von PP, wie seine hohe Stabilität, Leichtigkeit und Wasserdichte. Mehr lässt sich aus einem PE Kern kaum herausholen. Wegen diese Eigenschaften eignet sich das Kernmaterial auch für wärmere Wassertemperaturen.

Bodyboard Deck

Alle unsere Bodyboards besitzen ein Cushion Deck. Das Deckmaterial ist widerstandsfähig und bietet ein vorzügliches Materialgedächtnis in der Längsrichtung. Deswegen findet dieses Deckmaterial, neben Cross-Link, am häufigsten bei hochwertigen Bodyboards Verwendung.

Bodyboard Tail

Das Tail gibt es grundsätzlich in 2 Varianten. Crescent Tail sorgt für eine höhere Stabilität, besonders beim abfahren von hohen Wellen. Wir nutzen bei Aerial das Clipper-CT. Dieses eignet sich gut für Prone und DK und ermöglicht eine gute Kontrolle in allen Arten von Wellen. Bat Tail sorgt für mehr Flexibilität, besonders wenn man Tricks wie den 360 fahren möchte. Dafür wird das Board etwas unruhiger.

Bodyboard Rail

Beim Rail geht es um die Seitenkanten des Bodyboards. Überwiegend sind dies in dem Ratio 60/40. Das bedeutet die obere Kante nutzt 60% der Seitenkante. Aerial Bodyboards sind im Ratio50/50 geshaped um eine höhere Wendigkeit zu erreichen. Zu dem wird die Kontrolle des Boards besser, wenn die Wellen höher werden. Bei kleineren Wellen benötigt man eh weniger Kontrolle, weswegen wir uns zu diesem Schritt entschieden haben.

Nose Bulbs

Alle Aerial Bodyboards haben sogenannte Nose Bulbs. Das sind schmale Vertiefungen an der Nose. Dadurch passt die Nose besser in die Hand, es bietet mehr Komfort und Sicherheit in den Wellen und bei Manövern. Typischerweise werden die Nose Bulbs eher auf der Unterseite verwendet.

Nose and Tail Bumper

Die Nose and Tail Bumper sind extra Verstärkungen an der Nose und dem Tail. Sie sorgen für einen extra Schutz, so dass sich die Kantendurch starke Belastungen nicht so schnell öffnen können, oder beschädigt werden. Dieses Verfahren wird bei hochwertigen Boards verwendet und ist bei Aerial Bodyboards ein Standard.

Channels

Channels sind Vertiefungen auf der Unterseite des Bodyboards. Sie sorgen für eine höhere Stabilität beim fahren.